top of page
Aktuelle Einträge

Feuerwehrjugend Actionday!

Auch in diesem Jahr fand der beliebte Actionday der Feuerwehrjugend Eichgraben am 8. und 9. September im Feuerwehrhaus statt.


Im Vordergrund stand die Möglichkeit, das erlernte Feuerwehrwissen in realen Einsätzen hautnah zu erleben und die Kameradschaft, Teamarbeit und den Spaß zu fördern!


Nachdem unsere Jugendlichen ihre Schlafquartiere bezogen hatten, begann bereits die erste technische Übung. Dabei waren zwei aufeinandergefahrene Fahrzeuge zu bergen und eingeklemmte Personen zu retten.

Das Ziel dabei war es, den Umgang mit Geräten, wie dem hydraulischen Spreizer und dem Hebekissen, und das schnelle Eindringen in einen PKW zu erlernen.


Danach konnten die Kinder zum Abendessen eine Pizza genießen, um ihre Kräfte wieder aufzufüllen!

Kaum hatten sie aufgegessen, ging es mit einem PKW-Brand weiter. Hier konnte unser Nachwuchs zeigen, dass die Löscheinrichtungen unserer Fahrzeuge perfekt bedient werden können.


Anschließend kehrten alle zurück und bereiteten sich mehr oder weniger auf die Nachtruhe vor..!


Am nächsten Morgen wurden die Jugendlichen durch einen Alarm zu einer Menschenrettung aus dem Schlaf geholt.

In einem Waldstück mussten vermisste Personen gefunden und gerettet werden. In mehreren Teams konnten alle Vermissten schnell aufgefunden werden.

Nach der Anstrengung gab es ein nahrhaftes Frühstück!


Kaum daran gewöhnt, dass sie in Ruhe Spiele spielen und gemütlich mit allen plaudern konnten, ging es für die TeilnehmerInnen mit einer Höhenrettung im Feuerwehrhaus beim Schlauchturm weiter.

Dieser Einsatz stellte eine neue Herausforderung für die Feuerwehrjugend dar, bei der der Umgang mit den Gerätschaften für diesen Einsatz erlernt werden konnte.

Damit niemand hungrig blieb, wurde nach diesem Einsatz wieder ein frisch gekochtes Mittagessen serviert!


Schon im Glauben, dass es bald vorbei ist, heulten die Sirenen doch nochmals auf!

Diesmal mussten die Jugendlichen zu einem Schadstoffeinsatz im Bachgebiet wegen der Annahme von ausgelaufenem Öl ausrücken.

Hier galt es eine Ölsperre aufzubauen und zusätzlich eine Person, die unter einem Baum eingeklemmt war, zu befreien.


Nach 24 Stunden und all diesen erfolgreich absolvierten Einsätzen konnten die Feuerwehrjugendmitglieder wieder in ihren Alltag zurückkehren!

Wir freuen uns, dass es allen Spaß gemacht hat, und hoffen auf einen Actionday auch im Jahr 2024!


Herzlich möchten wir uns bei allen Betreuerinnen und Betreuern sowie bei den Mitgliedern bedanken, die ihre Freizeit für einen ereignisreichen Ablauf zur Verfügung gestellt haben!


In diesem Sinne wünschen wir allen ein schönes Wochenende und ruhige Nächte!



Tags:

198 Ansichten

Comments


Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Instagram
  • Google+ Basic Square
bottom of page